Home / Aktuelles / AEC-Fans zu Gast bei den Grizzlys
Die AEC-Fans waren zu Gast beim DEL-Spiel der Grizzlys Wolfsburg gegen die Adler Mannheim. Foto: Fanszene Adendorf

AEC-Fans zu Gast bei den Grizzlys

Im heimischen Walter-Maack-Eisstadion gibt’s in dieser Saison bekanntlich kein Eishockey. So müssen die Fans des Adendorfer EC eben anderswo mitfiebern. Am vergangenen Freitag reisten 40 Fans gemeinsam im Bus nach Wolfsburg, um sich das DEL-Spiel der Grizzlys gegen die Adler Mannheim anzuschauen. Ihr Motto: „Ein Leben ohne Eishockey ist zwar vielleicht möglich… aber sinnlos“.

Die Privatbrauerei Wittingen (Sponsor des AEC und der Grizzlys Wolfsburg) spendierte die Karten für das Saisonhighlight der AEC-Fans, die vor allem ihren Adendorfer Jung Phil Hungerecker in Aktion sehen wollten. Noch spielt er für die Adler Mannheim, wechselt aber zur nächsten Saison nach Wolfsburg. Ein Tor gegen seinen künftigen Club war ihm nicht vergönnt, und die Grizzlys setzten sich gegen den Meister aus Mannheim mit 4:2 durch. Dafür holte Hungerecker aber zwei Tage später sein viertes Saisontor nach: Beim 4:3-Sieg nach Penaltyschießen in Bremerhaven erzielte er die zwischenzeitliche 3:2-Führung für die Adler, die weiter Tabellenzweiter sind.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.