Home / Aktuelles / Land unter auf den Fußballplätzen
Neuer Regen, wieder Ausfälle - das Fußball-Programm leidet weiterhin unter dem Wetter. Foto: be

Land unter auf den Fußballplätzen

Kaum soll es mit dem Ligaalltag im Fußball wieder losgehen, spielt das Wetter nicht mit. Da es in den vergangenen Tagen schüttete wie aus Eimern, ist an Kicken auf den Plätzen im Freien derzeit überhaupt nicht zu denken. „Unser Platz ist abgesoffen“, hört man derzeit überall in Stadt und Landkreis Lüneburg.

Das Landesliga-Derby auf der Hasenburg zwischen der Eintracht und dem VfL, geplant für Freitag, ist genauso gefährdet wie die Jahres-Heimpremiere des Regionalligisten Lüneburger SK in Neetze. „Es sieht nicht gut aus“, berichtet Björn Busch, beim LSK der Mann für die Organisation und Logistik. Der Platz ist durchweicht.

Wie anderenorts die Lage ist, lest ihr am Mittwoch in der LZ, gedruckt und digital.