Home / Aktuelles / Maschens Mannschaft in Quarantäne
Der Fußballsaison droht der Abbruch. Wie geht es dann aber in der kommenden Saison weiter? Foto: be

Maschens Mannschaft in Quarantäne

Das Coronavirus ist nun auch im Fußballbezirk Lüneburg angekommen: Spieler und Trainer der 1. Herren des VfL Maschen befinden sich in häuslicher Quarantäne, nachdem das Virus bei einem Spieler nachgewiesen worden ist. Zusammen mit weiteren Spielern war er erst am vergangenen Wochenende vom Skiurlaub im österreichischen Ischgl zurückgekehrt und hat am Sonntag noch für den VfL in der Bezirksliga 2 gespielt.

Am Dienstagabend gab es die Gewissheit, dass mindestens ein Spieler aus der Skifahrer-Gruppe infiziert ist. Nun sind insgesamt 20 Spieler, Trainer, Betreuer und Fans, die alle am Sonntag gemeinsam beim Spiel waren, vorsorglich in häuslicher Quarantäne. Der VfL spielte beim SV Lindwedel-Hope im Landkreis Heidekreis. Der gegnerische Verein wurde umgehend informiert. Auch dort soll das Gesundheitsamt nun vorsorglich die ganze Mannschaft unter Quarantäne gestellt haben. Zumindest die nächsten beide Spiele beider Mannschaften dürften damit ausfallen. Lindwedel würde am kommenden Sonnabend eigentlich gegen Eintracht Elbmarsch spielen.