Home / Allgemein / MTV II siegt erneut, VfL fast Meister
Philip Schreyer (M.) und seinen Kollegen vom TSV Bardowick schlugen den SV Ilmenau klar mit 4:0. Foto: Behns

MTV II siegt erneut, VfL fast Meister

Paukenschlag durch den MTV Treubund II in der Fußball-Bezirksliga: Die Turner siegten beim Zweiten VfL Suderburg mit 2:1 und überholten damit den Ochtmisser SV (0:4 in Breese), sprangen auf Rang 14, der wahrscheinlich zum Klassenerhalt reicht. Durch Suderburgs Patzer braucht Tabellenführer VfL Lüneburg (3:1 in Eddelstorf) am nächsten Spieltag nur noch einen Punkt, um Meister zu werden und den Aufstieg zu feiern.

VfL Suderburg –MTV Treubund II 0:2 (0:1)
Tore: 0:1 Okorn (12.), 0:2 R. Meyer (90.+1).
Gelb-Rote Karte: Kafetzakis (89.) wegen Handspiels.

VfL Breese –Ochtmisser SV 4:0 (1:0)
Tore:  1:0 Kampa (29.), 2:0, 3:0 Lühr (56., 79.), 4:0 Kampa (89.).

TSV Bardowick –SV Ilmenau 4:0 (1:0)
Tore: 1:0, 2:0 Schneider (47., 59.), 3:0, 4:0 Mäding (76., 87.).

SV Wendisch Evern –MTV Barum 2:1 (1:1)
Tore:  0:1 Bäsler (12.), 1:1 M. Boelter (31., Foulelfmeter), 2:1 Schünemann (75.).
Gelb-Rote Karte: Biermann (68.) wegen Handspiels.

SV Eddelstorf – VfL Lüneburg 1:3 (0:1)
Tore: 0:1 Gierke (29.), 0:2 Martin (68.), 1:2 Meyer (77.), 1:3 Tianaoelijaona (80.).
Rot: Ein Eddelstorfer wegen groben Foulspiels (50.).

Vastorfer SK –SV Rosche 0:5 (0:1)
Tore: 0:1, 0:2, 0:3, 0:4, 0:5 Grefe (9., 59., 63./Foulelfmeter, 82./Foulelfmeter, 88.).
Rot: Rodatz wegen Foulspiels (82.).