Home / andere Sportarten / Bardowick feiert den Klassenerhalt
Angreiferin Kathrin Wolter und Co. schafften auch diesmal den Klassenerhalt in der 1. Liga. Foto: phs

Bardowick feiert den Klassenerhalt

Bardowicks Faustball bleibt erstklassig. Einen Sieg aus den letzten zwei Saisonspielen brauchten die TSV-Frauen und genau den holten sie. Ein 3:1-Erfolg gegen den Tabellendritten SV Moslesfehn sicherte den Klassenerhalt in der 1. Liga. Dank des besseres Satzverhältnisses liegt Bardowick damit in der Abschlusstabelle der Hallen-Bundesliga Nord ganz knapp vor dem punktgleichen Konkurrenten Bayer Leverkusen.

Wieder mal wurde der letzte Spieltag zum Nervenspiel. Leverkusen hatte im Fernduell bereits seine beiden Spiele beendet, ehe Bardowick ran musste. Bayer hatte nach einem 0:3 gegen Meister Ahlhorn mit 3:0 gegen Brettorf gewonnen – damit rutschte Bardowick auf einen Abstiegsplatz und brauchte nun zumindest einen Sieg.

Und der TSV hielt dem Druck stand. Gleich zum Auftakt gegen Moslesfehn lieferte das Team seine wohl beste Saisonleistung ab und spielte beim 11:9, 8:11, 11:7 und 11:5 groß auf. Die 2:3-Niederlage gegen Gastgeber Kellinghusen fiel dann nicht mehr ins Gewicht.