Donnerstag , 1. Oktober 2020
Ob mit oder ohne Verkleidung - gut 2350 Aktive drehten in Embsen ihre Runden.

Firmenlauf der Rekorde

Heiß war’s, manchem ging sogar die Puste aus. Doch für die allermeisten Beteiligten war der 9. Lüneburger Firmenlauf wieder der Renner. Vor allem für das Team „BBR – Beratung & Bewegung Rappard“, das passend zum zehnjährigen Bestehen den Kreativpreis gewann.

Insgesamt drehten knapp 2000 Läufer und 350 Walker auf dem ADAC-Gelände ihre Runden – mehr denn je und das bei höheren Temperaturen denn je. „Sonst hatten wir immer irgendwann einen Regenschauer dabei“, bilanzierte Organisator Niels Teichmann angesichts der fröhlichen Massen im Zielbereich, „es ist das erste Mal, dass richtig viele Leute noch länger bleiben.“

Am schnellsten unterwegs waren Debütantin Martina Boe-Lange (Vereinigte Saatzuchten Ebstorf-Rosche) und Sven Schenk (Viehvermarktung Uelzen), der schon vor zwei Jahren gewann. Alle Ergebnisse folgen unter http://www.fitwerft.de/events1/lueneburger-firmenlauf/ergebnisse/