Mittwoch , 28. Oktober 2020

Vier Tage Reiten vom Allerfeinsten

Eine der erfolgreichsten Teilnehmerinnen des Himmelfahrtsturnier des RuF Echem-Scharnebeck kam aus den eigenen Reihen. Maike Lubina vom Gastgeber war sowohl in der Dressur bis zur schweren Klasse, als auch im Springen bis zur M**-Prüfung erfolgreich. Dies unterstreicht die reiterliche Vielseitigkeit der Zwanzigjährigen, die mit ihren ebenfalls reitenden Schwestern Anne und Nele fester Bestandteil der hiesigen Reitsportszene ist.

Als die letzte Ehrenrunde des S**-Springens mit Siegerrunde am Sonntagabend auf der Anlage des Vereins am Schifshebewerk beendet war, durften die Organiatoren zufrieden durchatmen. Es war an vier Tagen gelungen ein reitsportliches Event vom Allerfeinsten auf die Beine zu stellen. Ob auf dem Dressurviereck oder dem Springplatz, alle Prüfungen gingen ohne große Probleme über die Bühne. „Uns ist eine Kombination aus ländlichem Charme und großem Sport gelungen und die angereisten Teilnehmer waren begeistert von dem, was wir hier in den letzten Jahren auf die Beine gestellt haben“, so der Präsident des Gastgers, Christian Vosgerau.

Link zu allen Ergebnissen.