Freitag , 30. Oktober 2020

Große Bühne für Lüneburgs Beste

Ihrer überragenden Jahresbilanz 2014 hat die SVG Lüneburg einen weiteren Erfolg hinzugefügt: Der Volleyball-Bundesligist wurde zu Lüneburgs Mannschaft des Jahres gewählt. Bei der Wahl zur Sportlerin des Jahres gab es ein Novum:  Tischtennis-Spielerin Elisabeth Wolf und Wildwasser-Kanutin Jil-Sophie Eckert hatten exakt die gleiche Anzahl von Stimmen bei der LZ-Publikumswahl bekommen und erhielten beide die Auszeichnung. Zum Sportler des Jahres wurde Tennisspieler Demian Raab gewählt.

Die Verkündung der Sportler des Jahres war das i-Tüpfelchen der großen Sportgala im Vamos, präsentiert von der Sparkasse und der Landeszeitung. Die Bühne gehörte weit mehr als 200 Aktiven, die 2014 von der Landesebene aufwärts bis hin zu Weltmeisterschaften erfolgreich waren. Hier sind die Fotos des Abends.