Home / andere Sportarten / Basketball / Nur das Ergebnis stört
Benjamin Bormann (am Ball) sorgte für die ersten drei Ebstorfer Punkte in der 1. Regionalliga. Foto: phs

Nur das Ergebnis stört

Als Hassan Salim energisch zum gegnerischen Brett zog, per Korbleger punktete und gleichzeitig die Schlusssirene ertönte, stand die Halle Kopf. 400 Zuschauer feierten den Kapitän des TuS Ebstorf, das ganze Team und ein bisschen sich selbst. Stimmungsvoll geriet das Debüt der Heide Knights in der 1. Regionalliga. Nur das Ergebnis störte ein wenig: Gegen die BG Bitterfeld-Sandersdorf-Wolfen kassierte der Neuling eine 46:78 (12:22, 20:40, 34:57)-Niederlage.

„Die Stimmung war Hammer“, fand Ebstorfs Topscorer Konrad Burda, der allein im ersten Viertel drei Dreier versenkte. Und in engeren Partien als dieser könnte die Unterstützung durch den sechsten Mann vielleicht sogar spielentscheidend sein.

TuS: Burda (13/3), Salim, Niebuhr (je 6), Wendler (5/1), Willing, Thompson (je 4), Lopez Acebedo, Bormann (je 3), Vilette (2), Klatt, Homa, Dueholm.