Home / andere Sportarten / Basketball / Basketball-Teams gehen leer aus

Basketball-Teams gehen leer aus

Ärgerliche Niederlagen kassierten die Lüneburger Basketballteams in den 2. Regionalligen. Die Herren des Team Heide verloren daheim mit 59:68 (36:34) gegen den SC Rist Wedel II, die Damen des MTV Treubund in Kiel mit 62:66 (23:22).

„Wir spielen zu unkonstant. Die kleinen Fehler haben sich gehäuft“, bilanzierte Johannes Knabe, Coach der Heidjer. Neben dem schwachen Start (2:14/5.) wurde den Gastgebern das katastrophale dritten Viertel (9:26) zum Verhängnis.

Team Heide: Willing (18), Abaker (13/2), von der Ohe (6/1), Dueholm (6), Hartmann (3/1), Rückstein, Schröder, Tegeler (je 3), Hellbrügge, Lopez Acebedo (je 2), Jüstel.

Die Basketballerinnen des MTV Treubund führten in Kiel trotz einer nur mäßigen Leistung fünf Minuten vor Schluss scheinbar sicher mit 57:45 und verloren noch mit 62:66 „Wir sind alle enttäuscht“, meinte Coach Sven Schroeder: „Alle wirkten total unkonzentriert im Spiel.“

MTV: Schröder (14/4), Schmidt, von Klodt (je 10), Oschmann (8), Röbber (6), Geidies, Bechtel (je 4), Friedrichsen, Kreiselmaier, Hessler (je 2), Kruse.