Home / andere Sportarten / Basketball / Team Heide heiß auf Ebstorf

Team Heide heiß auf Ebstorf

Zum allerersten Mal empfängt das Team Heide den TuS Ebstorf im Kampf um Punkte in der 2. Basketball-Regionalliga der Herren. Und doch ist das Duell am Sonnabend (18 Uhr, Sportpark Kreideberg) ein Klassiker für viele Beteiligte. „Wir sind mit der Rivalität aufgewachsen“, erzählt Flügel Stefan Kettenburg, der wie viele Heidjer beim MTV Bad Bevensen groß geworden ist. Schon in der Jugend standen für sie Duelle mit Ebstorf an, später trainierte man zeitweise sogar gemeinsam.

„Alle haben das Derby im Kopf und sind total heiß drauf“, betont Kettenburg, dessen Team das Hinspiel nach Verlängerung verloren hat. Überhaupt verlief die Saison bisher für die Ebstorfer etwas besser. Der Neuling galt vielerorts als Abstiegskandidat Nummer 1, steht mittlerweile aber auf dem dritten Platz. Center Chris Thompson, Top­scorer der Liga mit 22,4 Punkten im Schnitt, hat gehörigen Anteil am Aufschwung, doch auch der Uelzener Neuzugang René Maiwirth (10,8) und der ehemalige Lüneburger Julian Heusermann (10,5) machen sich sehr gut in der Liga.