Home / andere Sportarten / Basketball / 66ers haben es noch nicht verlernt

66ers haben es noch nicht verlernt

Die Basketballerinnen des MTV Treubund haben mit einem souveränen 63:39 (16:6, 29:21, 41:23) gegen die BG Halstenbek/Pinneberg ihren ersten Rückrundensieg in der 2. Regionalliga gefeiert.

„Die Neuen fügen sich immer besser ein“, freute sich Spielertrainerin Daniela Kruse. Wermutstropfen: Flügelspielerin Nina Kreiselmaier zog sich einen Nasenbeinbruch zu, fällt damit wohl für den Rest der Saison aus.

MTV: Oschmann (13), Geidies (12), Bechtel (10), Felsberg (7/1), von Klodt (6), Schröder (5), Schmidt, Burda (je 4), Hessler (2), Bielke, Kreiselmaier, Kruse.

Dagegen unterlagen die Herren vom Team Heide der TSG Bergedorf mit 58:68 (9:24, 22:38, 41:52). Nach einem ganz schwachen ersten Viertel gelang die Aufholjagd nicht, weil die Heidjer zu viele freie Würfe verballerten.

Team Heide: Willing (22), Dueholm (10), Lopez Acebedo (8), Hellbrügge (7/1), Kettenburg (4/1), Schröder (3/1), Skoeries, Höbermann (je 2), Tippel (n.e.).