Home / andere Sportarten / Basketball / Basketball-Kracher in Ebstorf und Hohnstorf

Basketball-Kracher in Ebstorf und Hohnstorf

Erst das Derby, dann das Topspiel – zwei Basketball-Highlights in Ebstorf und Hohnstorf werden am Wochenende für volle Hallen sorgen. Es geht ums Prestige, gegen den Abstieg und um die Meisterschaft.

Sonnabend, 19 Uhr, 2. Herren-Regionalliga, TuS Ebstorf – Team Heide: Die Spieler kennen und duellieren sich zum Teil seit vielen Jahren. Ebstorf kann noch von einem Platz unter den Top 3 träumen, während die Lüneburger noch ein paar Siege für den Klassenerhalt brauchen. Das Hinspiel ging mit 71:56 überraschend klar an das Team Heide. „Wir wollen unbedingt zeigen, dass wir es besser können“, sagt Ebstorfs Spielertrainer, Ex-Profi Leo Niebuhr.

Sonntag, 18 Uhr, Herren-Bezirksoberliga, TuS Hohnstorf – Lesum Vegesack: Zwölf Siege in zwölf Spielen sind nichts wert, wenn der TuS in den kommenden beiden Spielen leer ausgehen sollte. Und Lesum muss gewinnen, ist sonst raus aus dem Meisterrennen. Dramatisch verlief schon das Hinspiel (83:80), das Hohnstorf wie so viele Partien in letzter Minute gewann. „Das gibt Selbstvertrauen“, weiß Hohnstorfs Coach Christian Tilsner.