Andere Sportarten

 Ihr Herz schlägt für den TSV Adendorf

Ohne Menschen wie sie könnten Vereine gar nicht überleben. Sabine Betzold ist das, was man eine gute Vereinsseele nennt. Sie engagiert sich auf vielfältige Weise im TSV Adendorf, liebt es, im Hintergrund zu arbeiten. Jetzt aber steht sie mal im Mittelpunkt, wurde im Rahmen der Aktion "Ehrenamt überrascht" geehrt. Und das auf eine ganz besondere Art und Weise...

Weiterlesen »

 Was im Sport trotz Corona noch möglich ist

Während des ersten Lockdowns im Frühjahr ging im Sport fast nichts. Das ist jetzt wenigstens etwas besser. Individualsport ist das Schlüsselwort, ermöglicht zumindest zwei Aktiven das gemeinsame Training. Die Athletinnen und Athleten sind dabei wieder einmal sehr erfinderisch. Wir haben einige von ihnen besucht und uns zeigen lassen, wie sie trotz aller Beschränkungen ihrer Passion nachgehen.

Weiterlesen »

 Video: Alte Spiele neu entdeckt

Ob Gummi-Twist oder Himmel und Hölle – Trainerin Magda Reikowski lässt in Corona-Zeiten klassische Spiele aus ihrer Kindheit wieder aufleben. Das schule Koordination und Konzentration – und sei allemal gesünder als vor dem Bildschirm zu hocken.

Weiterlesen »

 Dorit Stehr erlebt ganz besondere EM im Straßen- und Berglauf

Silber mit der W40 holte sich Dorit Stehr bei der Straßenlauf-EM auf Madeira.

Während es in Deutschland aufgrund der Corona-Pandemie so gut wie keine Sport-Wettkämpfe mehr gibt, nahm die Oldendorferin Dorit Stehr vor kurzem auf Madeira an den Senioren-Europameisterschaften im Straßen- und Berglauf teil. Das waren natürlich ganze besondere Wettbewerbe, in einer ganz besonderen Zeit, mit ganz besonderen Corona-Maßnahmen.

Weiterlesen »

 Handballerin muss wegen Corona pausieren

Katharina Kewitz spielt Handball

Rückraumspielerin Katharina Kewitz vom Handball-Oberligisten HV Lüneburg hat schweren Herzens entschieden, aufgrund der Corona-Pandemie erst einmal mit ihrem Hobby zu pausieren. Und das hat einen Grund: Als Medizinstudentin darf sie sich nicht anstecken.

Weiterlesen »

 Meret Ossenkopp genießt Sieg gegen Dortmund

Besondere Spiele bleiben ein Leben lang in Erinnerung. Und dieses wird bei Meret Ossenkopp sicher dazugehören. Denn die gebürtige Lüneburgerin hat mit dem Handball-Bundesligisten Buxtehuder SV eine große Überraschung geschafft. Sie schlugen den bis dato ungeschlagenen Tabellenführer Borussia Dortmund im Achtelfinale des DHB-Pokals mit 26:25. Schon während des Spiels genoss Meret Ossenkopp jede Sekunde auf der Platte, hat im Moment richtig viel Spaß mit ihren Mitspielerinnen.

Weiterlesen »

Kein Handball mehr in diesem Jahr

Das Handball-Jahr ist für viele Teams vorbei, ehe es richtig begonnen hat. Das Präsidium des Handball-Verbandes Niedersachen hat beschlossen, den Spielbetrieb der Jugend und der Senioren in den Ober-, Verbands- …

Weiterlesen »

Embsen sagt Auftaktspiel ab

Die Landesliga-Handballer des MTV Embsen werden am Sonntag nicht gegen den TSV Wietzendorf in die Saison starten. "Nach reiflicher Überlegung und vielen Telefonaten mit dem Vorstand, dem Staffelleiter und @tsv_wietzendorf_handball …

Weiterlesen »

Hochblonde Welle in Lüneburg

„Das größte Sportereignis, das die Heidemetropole bisher erlebt hat“, schrieb die Landeszeitung. 7000 Menschen schauten sich am 2. Oktober 1960 auf dem MTV-Sportplatz ein Spektakel an, das es in Lüneburg …

Weiterlesen »

Oedeme für sechs Wochen gesperrt

Schock für die hiesigen Handballerinnen und Handballer: Nach einem Wasserschaden bleibt die Sporthalle Oedeme für sechs Wochen gesperrt. „Das Gebäude muss technisch getrocknet werden, das braucht seine Zeit“, sagte gestern …

Weiterlesen »