Home / Eishockey / Lehrstunde für den AEC

Lehrstunde für den AEC

Eine klare Niederlage hatte Eishockey-Oberligist Adendorfer EC bei den Hannover Scorpions einkalkuliert, aber es wurde eine Lehrstunde: Der deutsche Meister von 2010 verabreichte dem AEC vor mehr als 1200 feiernden Fans eine 12:1-Packung. „Und damit waren wir noch gut bedient“, gab Finn Sonntag, der Sportliche Leiter des AEC, ehrlich zu.

Hannover Scorpions – Adendorfer EC 12:1 (3:0, 4:1, 5:0)
Tore: 1:0 Janzen (12.), 2:0 Hüsken (13.), 3:0 Schaludek (18.), 4:0 Morczinietz (22.), 5:0 Janzen (25.), 6:0 Neuert (26.), 7:0 Morczinietz (31.), 7:1 Fitzner (33., 4-5), 8:1 Hüsken (42.), 9:1 Marek (47.), 10:1 Morczinietz (48.), 11:1 Janzen (55.), 12:1 Ringe (58.).
Strafen: Hannover 6 Min., AEC 6.