Home / Aktuelles / AEC legt wieder los
AEC gegen HSV heißt es sowohl im ersten Testspiel als auch im ersten Punktspiel. Foto: be

AEC legt wieder los

Die Vorfreude bei den hiesigen Eishockey-Fans wächst. Der Adendorfer EC steht in den Startlöchern für die neue Saison 2018/19. Am Freitag, 5. Oktober, steigt um 20 Uhr im Walter-Maack-Eisstadion das erste Vorbereitungsspiel gegen den Hamburger SV. Zuvor wird das neue Team des AEC noch offiziell vorgestellt: bei der Pressekonferenz im ADAC-Fahrsicherheitszentrum am Mittwoch, 3. Oktober, ab 17.30 Uhr.

Bei der Teampräsentation können auch die Fans wieder dabei sein und Fragen an die Spieler und Funktionäre des AEC stellen.Auch Dauerkarten und Fanartikel können vor Ort erworben werden. Moderiert wird der Abend wie gewohnt von  Stadionsprecher DJ Snoopy.

Der AEC hat gerade erst das Training aufgenommen, mit dem Duell am Freitag  gegen den HSV aber gleich einen ordentlichen Härtetest vor sich. „Der HSV gilt als Topfavorit auf den Titel“, sagt AEC-Sportchef Finn Sonntag. Rund um das Testspiel gibt es auch ein buntes Unterhaltungsprogramm.

Der HSV wird auch gleich der erste Pflichtspielgegner sein. Die Partie steigt am Freitag, 19. Oktober, in Adendorf. Ob Vorjahres-Vizemeister AEC in dieser Saison oben mitspielen kann, ist schwer zu sagen. Acht Abgängen stehen acht Neuzugänge gegenüber. „Platz 4 und damit die Qualifikation für die Nord-Ost-Meisterschaft ist unser Ziel“, sagt Sonntag.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.