Home / Eishockey / AEC begeistert seine Fans

AEC begeistert seine Fans

Mit einem richtig starken Auftritt hat sich Eishockey-Regionalligist Adendorfer EC von seinem Heimpublikum verabschiedet. Mit 7:3 (2:0, 2:3, 3:0) gewannen die Heidschnucken ihr letztes Heimspiel der Saison gegen den EC Nordhorn. Gelingt am Sonntag (18.30 Uhr) bei der Revanche in der Grafschaft noch ein Dreier, könnte der AEC theoretisch sogar noch die Rote Laterne an Bremen abgeben – man muss „nur“ zwölf Tore aufholen.

Tore: 1:0 Petersen (9., Zobel, 5-4), 2:0 Kulabuchov (13., Zobel), 2:1 Lubobratets (28.), 3:1 Henry (30., 5-4), 4:1 Kulabuchov (33., Böttger, Zobel, 5-4), 4:2 Zvirbulis (36.), 4:3 Lubobratets (39.), 5:3 Böttger (42., Petersen), 6:3 Henry (56., Petersen, Böttger), 7:3 Zobel (60., 5-4). SR: Edler. ZS: 770. Strafen: AEC 12 Min., ECN: 16 + 5 + Spieldauer + Matchstrafe Lubobratets (56.).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.