Montag , 21. September 2020

Heidi auf Werbetour für AEC

Das Eishockey-Fieber steigt. Am Freitag (20 Uhr) empfängt der Adendorfer EC die Weserstars Bremen zum Titel-Duell in der Eishockey-Regionalliga. Wer die Partie gewinnt, ob nach regulärer Spielzeit, Verlängerung oder Penaltyschießen, wird höchstwahrscheinlich Meister.

AEC-Maskottchen Heidi Aden tourte durch Lüneburg, schaute auch bei der LZ-Veranstaltungskasse vorbei, wo der Kartenvorverkauf gut angelaufen ist.  Der AEC empfiehlt dringend, den Vorverkauf zu nutzen, da man bis zu 2000 Zuschauer erwartet, die Partie aber in jedem Fall pünktlich beginnen soll.

Riesig ist auch die Vorfreude bei Adendorfs Urgestein Denny Böttger: „Das sind die schönsten Spiele, die man spielen kann. Das ist besser als jedes 18:0.“ Nach 18 Jahren beim AEC könnte Böttger seine erste Meisterschaft feiern – mehr zum Thema lesen Sie am Dienstag in der LZ.