Home / Eishockey / AEC trennt sich von Ahonen
Tomi Ahonen (2.v.r) bestritt nur ein Testspiel gegen Celle für den Adendorfer EC.

AEC trennt sich von Ahonen

Der Adendorfer EC plant die Eishockey-Saison ohne Tomi Ahonen. Der Vertrag wurde aufgelöst, da der Regionalligist durch den Rückzug der Pferdeturm Hunters mit Einnahmeverlusten in fünfstelliger Höhe rechnen muss.

Der Finne Ahonen trug die Trennung mit Fassung: „Kein Grund, traurig zu sein. Es ist nur Hockey. Es gibt wichtigere Dinge im Leben.“ Der AEC bedauerte diesen Schritt zutiefst und wünscht Ahonen für seine Zukunft alles Gute.