Home / Eishockey / 3:1 – AEC ackert für den Sieg
Ando Bierzahn war Adendorfs Matchwinner gegen den HSV.

3:1 – AEC ackert für den Sieg

Dass der HSV ein unbequemer Gegner sein würde, war klar. Dass der Adendorfer EC aber so würde ackern müssen, um die Hamburger zu schlagen, sicher nicht. 3:1 gewann der AEC seine Heimpremiere in der Eishockey-Regionalliga Nord. Es war ein verdammt hartes Stück Arbeit – und der Abend des Andreas Bierzahn, der verdientermaßen zum Spieler des Abends gekürt wurde. Am Sonntag geht die Reise nach Salzgitter.

AEC – Hamburger SV 3:1 (1:0, 0:1, 2:0)
Tore: 1:0 Richardt (17., Czernohous, Oertel), 1:1 Höffgen, 2:1 Czernohous (Oertel, Richardt, 5-4), 3:1 Böttger (60., Bierzahn, Empty-Net-Goal).
Schiedsrichter: Brodnicki. Zuschauer: 844. Strafen: AEC 24 Min., HSV 18.