Home / Eishockey / Ein Fels in der Brandung

Ein Fels in der Brandung

Dieser Neuzugang ist wahrlich nicht zu übersehen: Robin Radermacher verstärkt in der kommenden Saison die Defensive des Eishockey-Oberligisten Adendorfer EC. Der gebürtige Krefelder ist exakt zwei Meter lang und 115 Kilogramm schwer, stieg zuletzt mit dem Herner EV als Sieger der Qualifikationsrunde in die Oberliga West auf.

Seinen Wechsel nach Adendorf begründet der 21-jährige Hüne mit sportlichen und beruflichen Perspektiven: Radermacher sieht sich zuerst als Verteidiger, doch er hat auch einen gefürchteten Schlagschuss, in den 14 Relegationsspielen für Herne traf er insgesamt siebenmal in die Maschen.

Mehr zu Robin Radermacher lesen Sie am Montag in der LZ.