Home / Fußball / Nullnummer im ersten LSK-Test

Nullnummer im ersten LSK-Test

Das erste Testspiel des Fußball-Regionalligisten Lüneburger SK beim Hamburger Oberligisten SV Curslack-Neuengamme endete torlos mit 0:0.

Dennoch zeigte sich Neu-Coach Rainer Zobel nach den 90 Minuten auf gut bespielbarem Kunstrasen zufrieden: „Ich habe in beiden Halbzeiten viele positive Eindrücke erhalten.“ Vor dem Pausentee spielten ausschließlich Spieler aus dem vorhandenen Kader, danach kamen fünf Testspieler zum Einsatz. Zobel: „Dafür, dass wir kaum trainieren konnten, hat es sehr gut geklappt.“