Home / Fußball / Franke bricht den Bann

Franke bricht den Bann

Der MTV Treubund hat seine Schwächephase in der Fußball-Landesliga beendet und nach vier sieglosen Spielen den ersehnten Dreier eingefahren. Gegen den TV Meckelfeld gab es einen 2:0 (0:0)-Sieg, wodurch die Turner auf Rang zwei sprangen.

„Ein absolut verdienter Sieg gegen einen tief stehenden Gegner“, meinte MTV-Coach Olaf Lakämper. Zwölf hochkarätige Chancen vergaben die Gastgeber, ehe Tim Franke den Bann brach und zweimal traf (72., 80.).

Das Spiel der SV Eintracht Lüneburg bei Spitzenreiter Hagen/Uthlede fiel aus, weil der Platz zu aufgeweicht war.

4 Kommentare

  1. Jetzt Mittwoch bei Teutonia nachlegen – dann geht noch was!

  2. Wenn noch was gehen soll brauchen wir jetzt eine Serie von Siegen.

  3. Wer bleibt denn überhaupt bei den Turnern am Ende der Saison?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.