Home / Fußball / LSK trumpft in Norderstedt auf
Marian Kunze (l.), hier ein Archivfoto, war der Matchwinner für den LSK in Norderstedt. Foto: Daniela Behns.

LSK trumpft in Norderstedt auf

Souveräne Vorstellung des Lüneburger SK: Der Fußball-Regionalligist gewann bei Eintracht Norderstedt nach einer starken Leistung 2:1 (1:1) und kletterte damit auf Rang neun der Tabelle.

Die Lüneburger waren in Norderstedt von Beginn an hellwach, attackierten die Gastgeber früh und ließen diese gar nicht erst ins Spiel kommen. Schon nach fünf Minuten traf Kobert im Nachschuss zum 1:0. In der Folgezeit hatte der LSK das Spiel im Griff, ließ einige Chancen liegen. Das rächte sich: Völlig überraschend traf Norderstedt durch einen Kopfball von Meien zum Ausgleich (40.).

Doch der LSK ließ sich nicht beirren und behielt nach dem Wechsel die Nerven. „Die Mannschaft hat es mittlerweile drauf, dass sie dem Gegner immer ihr Spiel aufzwingen will. Egal, wie es steht. Das war stark. Ich bin absolut zufrieden“, sagte LSK-Trainer Rainer Zobel. Kunze krönte seine starke Leistung mit dem 2:1 (59.) nach Vorlage von Vobejda. Mit einer souveränen Abwehrleistung brachte der LSK dieses Ergebnis über die Zeit.

Einen ausführlichen Spielbericht lesen Sie in der Montagausgabe der Landeszeitung.