Home / Fußball / LSK landet wichtigen Dreier
Groß war der Jubel beim LSK nach dem erlösenden 3;1 gegen Drochtersen/Assel. Foto: Behns

LSK landet wichtigen Dreier

Das waren ganz wichtige drei Punkte für den Fußball-Regionalligsten Lüneburger SK: Die Gastgeber rangen die SV Drochtersen/Assel nieder, gewannen mit 3:1 (1:1) und sprangen mit nun 16 Punkten auf Rang neun.

„Ich bin sehr, sehr zufrieden“, sagte LSK-Coach Rainer Zobel, dessen junge Abwehr mit El-Ahmar, Stech, Ambrosius und später Correia Ca über sich hinauswuchs. „Sie waren phantastisch“, so LSK-Keeper Ole Springer.

Sen brachte den LSK in Front (15.), doch Mau glich per Handelfmeter schnell aus (17.). In der 89. Minute traf dann Krottke zum 2:1, ehe Sakai mit seinem Volleyschuss nach einer Ecke in der Nachspielzeit für den Schlusspunkt sorgte.

Warum Matchwinner Krottke beinahe gar nicht mehr auf dem Platz gewesen wäre, als er das vorentscheidende 2:1 schoss, lesen Sie am Montag in der LZ.