Home / Aktuelles / Zwei Siege, zwei Niederlagen
Falk Heise-Kardinahl (beim Schuss) machte ein starkes Spiel für die Eintracht gegen Emmendorf. Foto: t & w

Zwei Siege, zwei Niederlagen

Der MTV Treubund (3:2 bei Teutonia) und Eintracht Lüneburg (4:1 gegen Emmendorf) gewannen ihre Spiele in der Fußball-Landesliga gegen die Teams aus dem Nachbarkreis Uelzen, während der VfL Lüneburg (1:2 in Bornreihe) und TSV Gellersen (2:3 gegen Ottersberg) verloren.

Teutonia Uelzen – MTV Treubund 2:3 (1:2)
Tore: 0:1 Horn (13.), 0:2 Franke (17.), 1:2 Krasnikov (40., Foulelfmeter), 2:2 Hatt (68.), 2:3 Franke (75.). Gelb-Rot: Matte (Uelzen, 60.)

Eintracht Lüneburg – SV Emmendorf 4:1 (1:0)
Tore: 1:0 Conybear (31.), 2:0 Heise-Kardinahl (77.), 2:1 Helmke (82.), 3:1 Okorn (84.), 4:1 Schulz (90.).

TSV Gellersen – TSV Ottersberg 2:3 (0:1)
Tore: 0:1 Acarbay (7.), 0:2 Stubbmann (50.), 1:2 Hövermann (69.), 1:3 Höler (86.), 2:3 Hohensee (90.+1). Rote Karte: M. Wulf (Gellersen) wegen Beleidigung des Gegenspielers (68.).

BW Bornreihe – VfL Lüneburg 2:1 (2:0)
Tore: 1:0 Menger (29.), 2:0 da Rocha Nunes (34.), 2:1 Heuser (57.).

3 Kommentare

  1. Souveräner Tabellenführer!

  2. MTV hat dieses Jahr das Glück, dass es keine wirklich starke Mannschaft in der Landesliga gibt…

    • Richtig! Im nächsten Jahr, wenn Holgis Schlossparkkicker aus Etelsen wieder mit dabei sind, werden die Turner es nicht so leicht haben, sich hinter denen in der Spitzengruppe festzusetzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.