Home / Fußball / Neuhaus schlägt Barendorf

Neuhaus schlägt Barendorf

Ein Aufsteiger schoss die meisten Tore am ersten Spieltag der Fußball-Kreisliga: Mit 6:3 schlug der TuS Brietlingen den MTV Soderstorf. Der TuS Barendorf verpatzte nach dem Pokal-Aus auch den Ligastart mit einer 1:2-Niederlage in Neuhaus. Adendorf besiegte dank starkem Endspurt den Ochtmisser SV mit 3:2. Auch Vastorf und der MTV Treubund II holten die ersten Dreier.

SV Ilmenau II – SV Scharnebeck 1:5 (0:3)
Tore: 0:1 Döring (2.), 0:2 Daum (5.), 0:3 Mekhtoub (11.), 0:4 Pchalek (57.), 0:5 Döring (85.), 1:5 Pötzel (87.).
Der SVI wurde in der Anfangsphase förmlich überrollt von den Scharnebeckern, die das Spiel klar im Griff hatten.

MTV Treubund II – TSV Mechtersen/V. 2:0 (2:0)
Tore: 1:0 Richter (7.), 2:0 K. Dkhili (40.).
MTV-Trainer Ulf Henning: „Mechtersen hat gut dagegengehalten und uns das Leben schwer gemacht.“

TSV Adendorf – Ochtmisser SV 3:2 (0:2)
Tore: 0:1 Grabka (24.), 0:2 Banse (35.), 1:2 Behrens (75.), 2:2 Hannebohm (80.), 3:2 Rieckmann (84.).
Bis zur 75. Minute führte der OSV mit 2:0, doch nach dem Anschlusstor „haben wir nochmal so richtig die Ärmel hochgekrempelt“, meinte TSV-Trainer Uwe Laskowski.

TuS Brietlingen – MTV Soderstorf 6:3 (2:1)
Tore: 1:0 Zechel (7.), 1:1 Sönmez (11.), 2:1, 3:1, 4:1 Zechel (28., 48., 60.), 5:1 Grahm (62.), 5:2, 5:3 Sönmez (79., 86.), 6:3 Götzie (90.).
TuS-Trainer Daniel Baasch: „Wir haben ein Jahr daraufhin gearbeitet, in der Kreisliga zu spielen, und waren heiß wie Frittenfett.“

TV Neuhaus – TuS Barendorf 2:1 (0:0)
Tore: 1:0 Müller (60.), 2:0 J. Richter (61.), 2:1 Franke (81.).
Nach dem Doppelschlag von Neuhaus zum 2:0 spielte nur noch Barendorf, schaffte aber nur noch das Anschlusstor.

VfL Lüneburg – Vastorfer SK 1:3 (0:1)
Tore: 0:1 Witthöft (20.), 0:2 Fribus (58.), 1:2 Koluglu (66.), 1:3 Fribus (78.). Gelb-Rot: Zdiarsteck (VfL) wegen wiederholten Fouls (56.).
Vastorf war die spielerisch stärkere Mannschaft, musste für den Sieg aber einiges tun.