Home / Fußball / Elbmarsch schlägt MTV Treubund

Elbmarsch schlägt MTV Treubund

Zweite Saisonniederlage für den MTV Treubund: Die Lüneburger verloren das Landesliga-Duell bei Eintracht Elbmarsch mit 1:3 (0:0). Die Eintracht revanchierte sich damit für die 2:4-Niederlage gegen den MTV im Bezirkspokal.

Fotos

Tore: 0:1 Kruse (49.), 1:1 Kölpien (54.), 2:1, 3:1 C. Spill (79., 89.).

In der ersten Halbzeit war der MTV die überlegene Elf, aber Torszenen blieben selten. Direkt nach der Pause schoss Kruse die Lüneburger in Führung. „Aber dann haben wir zu schnell den Ausgleich gekriegt und keine Zweikämpfe mehr gewonnen“, meinte Trainer Olaf Lakämper.

Eintracht-Coach Sven Timmermann freute sich über die gute Einstellung seiner Truppe: „Wir haben zum Glück sehr schnell auf den Rückstand reagiert. Nach dem Ausgleich wollte die Mannschaft mehr, das hat sie deutlich gezeigt.“