Home / Fußball / HSV schenkt Eintracht nur 4:0 ein

HSV schenkt Eintracht nur 4:0 ein

Das Ehrentor hätte die SV Eintracht absolut verdient gehabt: Vor gut 2000 Zuschauern unterlag der Fußball-Landesligist dem Hamburger SV nur mit 0:4 (0:3), arbeitete sich aber zahlreiche Chancen heraus.

Fotos

Der Ex-Lüneburger Beister traf dreimal, profitierte dabei von Geschenken der ansonsten starken Eintracht-Defensive. Ilicevic erzielte das zwischenzeitliche 2:0 für die Hamburger, die sich in der Abwehr aber auch einige Aussetzer erlaubten. Völcker, Alak und Kennemann mit einem Lattentreffer vergaben die besten Chancen.