Home / Fußball / Wiedergutmachung gelungen

Wiedergutmachung gelungen

Fußball-Oberligist Lüneburger SK hat Wiedergutmachung für die 0:5-Heimklatsche gegen Osnabrück II betrieben und den TSV Ottersberg klar mit 3:0 (0:0) geschlagen. Zwar rutschte der LSK dennoch auf Rang sechs ab, verkürzte den Punkteabstand auf Rang zwei aber auf drei Zähler.

„Das war eine sehr konzentrierte Leistung“, freute sich LSK-Coach Elard Ostermann. „Es war ein Geduldsspiel, aber das haben die Jungs gut gemacht.“ Ulaga nach schöner Vorarbeit von Hertting (52.), Tillack per Abstauber nach Saglam-Freistoß an die Latte (64.) und Hertting nach schöner Vorarbeit von Möller (88.) markierten die Tore für die Wilschenbrucher.

Hinzu kamen noch drei Tore (zweimal Hertting, einmal Gierke), die wegen vermeintlicher Abseitsstellungen nicht anerkannt wurden.