Home / Aktuelles / Vastorf düpiert den VfL
foto:Michael Behns VfL Lüneburg gegen Vastorf 0:2

Vastorf düpiert den VfL

Herber Rückschlag für Bezirksligist VfL Lüneburg: Nach einem frühen Platzverweis kam der Tabellenzweite mit 0:4 gegen Vastorf unter die Räder. Das Spitzenspiel zwischen Gellersen und Suderburg endete mit einem gerechten 2:2. Auch Ochtmissen und Breese trennten sich 2:2 – ein glücklicher Punktgewinn für den OSV. Bardowick präsentierte sich ganz schwach beim 1:3 gegen Bodenteich. Wendisch Evern schaffte in der Nachspielzeit zumindest noch ein 3:3 beim SC Uelzen.

TSV Gellersen – VfL Suderburg 2:2 (2:2)
Tore: 0:1 Pautzsch (6.), 1:1 Kühn (15.), 2:1 Wossidlo (21.), 2:2 Böhnke (41.).

VfL Lüneburg – Vastorfer SK 0:4 (0:1)
Tore: 0:1 Hertting (26.), 0:2 Vogel (52.), 0:3 Hüls (87.), 0:4 Hertting (90.). Rote Karte: Baran (VfL) wegen Tätlichkeit (15.).

Ochtmisser SV – VfL Breese-Langendorf 2:2 (1:1)
Tore: 1:0 Kügel (27.), 1:1 Wallbaum (38.), 2:1 Kügel (48.), 2:2 Wallbaum (56.). Bes. Vork.: Menke (OSV) hält Elfmeter von Wallbaum (80.).

TSV Bardowick – TuS Bodenteich 1:3 (1:0)
Tore: 1:0 Mäding (19.), 1:1 Krenz (48.), 1:2 Burmeister (63.), 1:3 Brockschnieder (75.).

SC Uelzen – SV Wendisch Evern 3:3 (2:1)
Tore: 1:0, 2:0 Aziz (10., 14.), 2:1 Spomer (25.), 2:2 Franke (66.), 3:2 Aziz (85.), 3:3 Abels (90.+2).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.