Home / Aktuelles / VfL startet mit 4:0
Die Neuzugänge Finn Gierke (M.) und Matti Grahle (r.) gehörten gleich mal zu den Torschützen des VfL. Links: Helge Schünemann und Dominik Zonno vom SV Wendisch Evern. Foto: be

VfL startet mit 4:0

Mit einem 4:0-Sieg gegen den SV Wendisch Evern startete Bezirksliga-Topfavorit VfL Lüneburg in die neue Saison. Damit endete das zweite Aufeinandertreffen der beiden Teams mit demselben Ergebnis wie im Bezirkspokal.

Gnida (12.), Grahle (29.), Gierke (49.) und Wyremba (70.) erzielten die Tore für den VfL, der beim Stand von 1:0 aber Glück hatte, als Wendisch-Stürmer P. Boelter nur den Pfosten traf. Fazit von VfL-Co-Trainer Mike Dunst: „Drei Punkte, aber noch Luft nach oben.“

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.