Home / Fußball / Bezirksliga / Rassiges Derby endet 3:3

Rassiges Derby endet 3:3

Das Auftaktderby in der Bezirksliga sorgte für gute Unterhaltung. 3:3 trennten sich der SV Ilmenau und der Vastorfer SK. Beide Teams kassierten einen Platzverweis. Der TSV Bardowick setzte sich trotz sehr mäßiger Leistung mit 3:1 gegen Aufsteiger Südkreis durch. Der Ochtmisser SV verpasste nur knapp einen Punktgewinn in Küsten.

SV Ilmenau – Vastorfer SK 3:3 (1:2)
Tore: 0:1 Adel Pepic (25.), 1:1 Tillack (35.), 1:2 Admin Pepic (37.), 2:2 T. Kusack (56.), 3:2 M. Kusack (64.), 3:3 Rodatz (77.). Gelb-Rot: Köllmann (SVI) wegen wiederholten Fouls (53.), Rot: Torwart Saffran (VSK) wegen Tätlichkeit (73.).

SV Küsten – Ochtmisser SV 4:2 (2:1)
Tore: 1:0 Starke (5.), 2:0 P. Reinhardt (25.), 2:1 Brilz (45.), 2:2 Messner (75.), 3:2 Starke (85.), 4:2 P. Reinhardt (90.+2).

TSV Bardowick – FSG Südkreis 3:1 (0:1)
Tore: 0:1 Ahrens (42.), 1:1 Wedowski (68.), 2:1 Spieswinkel (74.), 3:1 Bischoff (86.).