Home / Aktuelles / Bardowick reicht ein Treffer
Vastorfs Admin Pepic (M.) kann sich gegen Lennart Ahrens (l.) und Benjamin Deckert voim TSV Bardowick nicht durchsetzen. Foto: phs

Bardowick reicht ein Treffer

Bezirksliga-Spitzenreiter VfL Lüneburg hat auch beim Auswärtsspiel in Ochtmissen nichts anbrennen lassen und gewann wieder mit seinem Lieblingsergebnis 4:0. Erster Verfolger bleibt der TSV Bardowick dank eines 1:0-Erfolgs in Vastorf. Der SV Wendisch Evern legte im Heimspiel gegen Südkreis den Schalter um und schoss sich mit einem 5:1 der Frust der letzten Wochen von der Seele. Für eine Überraschung sorgte Eddelstorf mit einem 2:0 in Suderburg.

Ochtmisser SV – VfL Lüneburg 0:4 (0:2)
Tore: 0:1 Stäcker (16.), 0:2 Grahle (45.+1), 0:3 Gierke (64.), 0:4 Tianaoelijaona (76.).

Vastorfer SK – TSV Bardowick 0:1 (0:0)
Tor: 0:1 Wedowski (73.).

SV Wendisch Evern – FSG Südkreis 5:1 (2:0)
Tore: 1:0 P. Boelter (5.), 2:0 M. Boelter (18.), 3:0 Schultz (56.), 3:1 Harlfinger (58., Elfmeter), 4:1 M. Boelter (69.), 5:1 Folsche (88.).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.