Home / Fußball / Bezirksliga / Pleiten-Sonntag in der Bezirksliga

Pleiten-Sonntag in der Bezirksliga

Vier Spiele, vier Niederlagen – schwarzer Sonntag aus Lüneburger Sicht in der Bezirksliga. Am besten verkaufte sich noch der SV Ilmenau beim 2:3 gegen Suderburg. Wendisch Evern enttäuschte bei der 0:3-Pleite in Eddelstorf ebenso wie Ochtmissen bei der 1:4-Schlappe beim bisherigen Schlusslicht Bodenteich. Die höchste Packung kassierte der MTV Treubund II mit einem 0:6 in Küsten.

SV Ilmenau – VfL Suderburg 2:3 (2:2)
Tore: 0:1 Maulhardt (18.), 1:1 M. Kusack (29.), 1:2 Suchan (35.), 2:2 Ziegenfuß (39.), 2:3 Maulhardt (66.). Bes. Vorkommnis: Suderburg verschießt Handelfmeter (10.).

TuS Bodenteich – Ochtmisser SV 4:1 (2:0)
Tore: 1:0 Winter (26.), 2:0, 3:0 Daug (45., 78.), 4:0 Schmidt (87.), 4:1 Sawert (90.). Gelb-Rot: Messner (OSV) wegen Meckerns (75.).

SV Eddelstorf – SV Wendisch Evern 3:0 (1:0)
Tore: 1:0 Alves-Dias (40., Foulelfmeter), 2:0 Strzalla (66.), 3:0 Alves-Dias (77.). Bes. Vorkommnis: Hänel (SVE) hält Foulelfmeter von M. Boelter (27.).

SV Küsten – MTV Treubund II 6:0 (3:0)
Tore: 1:0 Seih (15.), 2:0 Keller (25.), 3:0 Günther (29.), 4:0, 5:0 P. Reinhardt (52., 75.), 6:0 Caßier (87.).

VfL Lüneburg – Vastorfer SK ausgefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.