Home / Fußball / Bezirksliga / SVI gibt Holdberg die Chance

SVI gibt Holdberg die Chance

Vor dieser Saison hat der SV Ilmenau seine Mannschaft kräftig verjüngt – das wird zur kommenden Saison auf der Trainerbank fortgesetzt. Der 29-jährige Jan-Henrik Holdberg wird ab Sommer neuer Trainer des Fußball-Bezirksligisten, Bernd Höbermann rückt wieder auf den Co-Trainer-Posten.

„Ich werde ihn mit voller Kraft unterstützen und bin überzeugt, dass er das gut hinbekommt“, sagt Höbermann. „Die Bundesliga macht ja vor, dass es mit jungen Trainern funktioniert.“ Holdberg trainiert in dieser Saison die 2. Herren, zuvor coachte er die Damen des SVI. Der ehemalige Linksverteidiger der 1. Herren erwarb im Vorjahr seine B-Lizenz – Indiz für seine Ambitionen als Trainer.

Höbermann macht auf eigenen Wunsch wieder einen Schritt zurück: „In der Rolle des Co-Trainers fühle ich mich noch wohler“, sagt er. Diesen Job wollte er eigentlich auch in dieser Saison machen, übernahm aber die Führung nach dem kurzfristigen Absprung von Matthias Freitag.