Home / Aktuelles / OSV wieder im Geschäft – 0:8-Pleite für Vastorf
Marcel Sperl (l.) sorgt für Ochtmissens 2:0 gegen Wendisch Evern. Foto: be

OSV wieder im Geschäft – 0:8-Pleite für Vastorf

Der Ochtmisser SV und der MTV Treubund II haben ihre Talfahrt in der Bezirksliga beendet und sich mit Siegen im Abstiegskampf zurückgemeldet. Der OSV besiegte Wendisch Evern mit 2:0, Treubund schlug Lüchow mit 3:1. Dagegen kam Vastorf in Suderburg mit 0:8 unter die Räder und ist jetzt Vorletzter.

Der SV Ilmenau setzte seinen starken Lauf mit einem 3:1 gegen Breese fort, dagegen verlor Bardowick beim zuletzt kriselnden MTV Barum überraschend mit 1:3. Der VfL Lüneburg gewann 2:0 in Bodenteich.

Ochtmisser SV – SV Wendisch Evern 2:0 (1:0)
Tore: 1:0 Messner (8.), 2:0 Sperl (51.).

SV Ilmenau – VfL Breese 3:1 (1:0)
Tore: 1:0 Pölckow (36.), 2:0 Buschner (62.), 2:1 Fahren (71.), 3:1 Tillack (75.).

VfL Suderburg – Vastorfer SK 8:0 (4:0)
Tore: 1:0 Köpplin (10.), 2:0, 3:0 Maulhardt (16., 31.), 4:0, 5:0, 6:0 Ohneseit (40., 71., 73.), 7:0 Brandt (85.), 8:0 Ohneseit (87.).

MTV Barum – TSV Bardowick 3:1 (0:1)
Tore: 0:1 Kliche (4.), 1:1, 2:1 Radde (77., 81.), 3:1 Bäsler (90.).

TuS Bodenteich – VfL Lüneburg 0:2 (0:2)
Tore: 0:1 Gnida (32.), 0:2 Wyremba (42.).

MTV Treubund II – SC Lüchow 3:1 (2:0)
Tore: 1:0 Schöpke (26.), 2:0 Richter (41.), 2:1 Schulz (66.), 3:1 Okorn (70.). Gelb-Rot: Roehl (SC, 90.+2).

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.