Home / Aktuelles / Neetze fertigt SVI ab – Barendorf verspielt 3:0-Führung
David Mehl markiert Neetzes Führung gegen SVI-Keeper Felix Pfanzagl. Foto: be

Neetze fertigt SVI ab – Barendorf verspielt 3:0-Führung

Heftiger Rückschlag für den SV Ilmenau: Mit 1:6 (1:2) kam der Bezirksligist im Heimspiel gegen den TuS Neetze unter die Räder. „Das war enttäuschend“, meinte SVI-Trainer Jan-Henrik Holdberg. „Neetze war klar besser. In den ersten zwanzig Minuten haben wir komplett gepennt.“ Einen bitteren Nachmittag erlebte der TuS Barendorf in Küsten. Mit 3:0 lag der Aufsteiger in Führung – und verlor nach zwei späten Gegentoren noch mit 3:4. Bardowick nahm aus Römstedt zumindest einen Punkt mit, während Ochtmissen weiterhin ohne Zähler bleibt.

SV Ilmenau – TuS Neetze 1:6 (1:2)
Tore: 0:1, 0:2 Mehl (4., 7.), 1:2 Hertting (41.), 1:3 Hämmerling (61.), 1:4 Mehl (82.), 1:5 Lau (85.), 1:6 Ziemann (89.).

Ochtmisser SV – SC Lüchow 1:4 (0:3)
Tore: 0:1 Röhl (2.), 0:2 D. Scheppmann (9.), 0:3 Schulze (35.), 1:3 Orschulik (87.), 1:4 Grütt (90.).

MTV Römstedt – TSV Bardowick 1:1 (1:1)
Tore: 1:0 Bechtloff (35.), 1:1 Zechel (44.).

SV Küsten – TuS Barendorf 4:3 (1:3)
Tore: 0:1 Schleiss (15., Foulelfmeter), 0:2 Schleiss (25., Foulelfmeter), 0:3 Tillig (28.), 1:3 A. Reinhardt (39.), 2:3 Leesch (49.), 3:3 A. Reinhardt (90., Handelfmeter), 4:3 Techand (90.+3).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.