Home / Fußball / Bezirksliga / Wichtige Dreier für Neetze und MTV II

Wichtige Dreier für Neetze und MTV II

Trotz oder gerade weil der MTV Treubund am Abend vorher seine Weihnachtsfeier hatte, zeigten die Lüneburger in der Bezirksliga eine starke Leistung und gewannen verdient mit 2:1 in Suderburg. Neetze dagegen spielte nicht groß auf, gewann dennoch mit 3:2 gegen Breese. Schwach präsentierten sich der SV Ilmenau und die SV Scharnebeck.

 

VfL Suderburg – MTV Treubund II 1:2 (0:1)
Tore: 0:1 Harms (4., Foulelfmeter), 1:1 Nowak (53.), 1:2 M. Meyer (83.).
„Das war gnadenlos gut von uns, heute bin ich richtig zufrieden“, sagte MTV-Coach Ulf Henning. „Vor allem, weil wir richtig gut Fußball gespielt haben.“

SV Ilmenau – SV Küsten   1:5 (0:3)
Tore:  0:1 P. Reinhardt (9.), 0:2 A. Reinhardt (27.), 0:3 Röwe (34.), 1:3 Tillack (50.), 1:4 Röwer (55.), 1:5 P. Reinhardt (77.).
„Wir waren richtig schlecht, Küsten musste gar nicht viel machen“, sagte SVI-Trainer Sven Jenßen.

SV Rosche – SV Scharnebeck   5:2 (3:0)
Tore: 1:0, 2:0 Popko (3., 29.), 3:0 Frommhagen (43.), 3:1, 3:2 Fricke (59., 61.), 4:2 Schulze (79., Foulelfmeter), 5:2 Popko (89.).
„Wir sind froh, dass jetzt Pause ist“, meinte SVS-Trainer Carsten Lorenzen. „Dabei war hier nach dem 3:2 sogar was zu holen.“

TuS Neetze – VfL Breese  3:2 (3:1)
Tore: 0:1 Kampa (18.), 1:1 Nitschke (25.), 2:1 Kuhlmann (42.), 3:1 Wedowski (45., Foulelfmeter), 3:2 Pauls (47., Foulelfmeter).
„Es hat an allem gefehlt, aber wir sind natürlich glücklich über den Sieg gegen den direkten Konkurrenten“, so TuS-Trainer Matthias Freitag.