Home / Fußball / Hallenfußball / SVI bittet zum Masters
Hallenmasters SV Ilmenau

SVI bittet zum Masters

Lange konnten die Kicker der Region ihre Füße nicht stillhalten. Schon am Freitag (17 Uhr) eröffnet der SV Ilmenau mit dem Sport-AS-Hallenmasters in Embsen den Reigen der gut besetzten Hallenturniere der Region. „LSK, MTV und Eintracht kommen mit ihrer Ersten. Und die Zuschauer sind auch schon wieder ganz wild auf Fußball“, meint Organisator Norbert Schrader. Am Sonnabend geht es um 16 Uhr weiter.

Zuletzt ballten sich die Turniere am ersten Januar-Wochenende. Der SVI geht nun den Konkurrenzveranstaltungen des LSK und des TSV Bardowick aus dem Weg. „Wir versuchen es einfach mal vor Weihnachten“, sagt Schrader. Reichlich beschenkt werden die Zuschauer auch zum Beispiel durch eine gut bestückte Tombola und nicht zuletzt durch guten Fußball, für den die insgesamt zehn Teilnehmer bürgen sollen: Oberligist LSK, MTV Treubund, SV Eintracht und SVI aus der Landesliga, dazu TSV Bienenbüttel, TSV Wriedel, FC Heidetal U19, MTV Treubund A-Junioren, VfL Suderburg und die Zweite des Ausrichters. Jeder spielt dabei gegen Jeden, niemand scheidet vorzeitig aus.

Der Eintritt kostet 4 Euro für einen Abend, 6 für das gesamte Turnier. Insgesamt werden 1000 Euro an die Teams ausgeschüttet, der Sieger freut sich über 600 Euro für die Mannschaftskasse.

Wie die Stimmung beim Titelverteidiger SV Ilmenau nach der schwachen Hinrunde in der Landesliga ist, lesen Sie am Donnerstag in der LZ