Home / Fußball / Hallenfußball / Bardowick lädt zum Hallenkick

Bardowick lädt zum Hallenkick

Der erste Freitag in einem neuen Jahr ist seit Jahren sportlich für den TSV Bardowick reserviert – dann richtet die Fußballabteilung ihr Mitternachts-Hallenturnier aus. Und das dient stets auch einem guten Zweck, indem ein Teil des Erlöses gespendet wird. In diesem Jahr gehen Spendengelder an den „Guten Nachbarn“, insbesondere wegen des Großbrandes kürzlich am Lüneburger Stintmarkt.

Bereits zum 18. Mal findet am Freitag die Veranstaltung statt, das diesjährige Motto lautet: Mitternachtsturnier 2014 – mehr als Fußball. So wird neben dem Sport wieder ein großes Rahmenprogramm geboten. So gibt die erworbene Eintrittskarte die Möglichkeit, an den in regelmäßigen Abständen staffindenden Verlosungen von Gutscheinen und Preisen teilzunehmen. Und sehr beliebt ist auch immer die Players Night nach dem Turnier im beheizten Partyzelt.

In erster Linie lockt aber der Fußball die Fans in die Halle, zumal wieder ein interessantes Teilnehmerfeld spannende Spiele verspricht. Ab 18 Uhr wird in zwei Sechser-Gruppen gespielt, deren jeweils vier Beste in die mit dem Viertelfinale beginnende Endrunde kommen. Das Endspiel ist gegen Mitternacht geplant. Wie stets wird mit einer Rundumbande gespielt, was im Vergleich zu anderen Hallenturnieren noch mehr Tore verspricht.

Favorit ist der Lüneburger SK, ferner ist Eintracht Lüneburg eine gute Rolle zuzutrauen. Außer Gastgeber Bardowick gehen noch der Vastorfer SK, TuS Brietlingen, Ochtmisser SV, SV Scharnebeck, MTV Handorf, TSV Mechtersen/Vögelsen, Dynamo Lüneburg, STV Artlenburg und der MTV Wittorf aufs Parkett.

Da die Veranstalter wieder mit vollen Rängen rechnen, empfehlen sie ein rechtzeitiges Kommen, wenn man sich einen Sitzplatz sichern will. Parkplätze gibt es am Schulzentrum, zu erreichen über die Zufahrt von der Pieperstraße (Textilhaus Vick) und von der Großen Straße.