Home / Fußball / Hallenfußball / Ochtmissen lacht zuletzt

Ochtmissen lacht zuletzt

Am Ende jubelte die JSG Ochtmissen/Mechtersen/Vögelsen: Bei der U16-Kreismeisterschaft im Futsal sah der FC Heidetal schon wie der sicherer Sieger aus, doch er musste den Titel noch abtreten.

Als Heidetal die Ochtmisser mit 3:2 besiegte, sah alles nach einem Turniersieg für den FC aus. Doch im letzten Spiel versagten den Heidetal-Jungs die Nerven. Sie verloren mit 2:4 gegen Gellersen und Ochtmissen feierte in letzter Sekunde dank des besseren Torverhältnisses den Titelgewinn.

Das Siegerteam der JSG auf dem Foto, hinten v. l.: Trainer Jens Klähn, Marc Schmieden, Julian Roßmann, Hauke Brand, Rene Van-Nguyen, Jonas Roggenland und Trainer Oliver Giese, vorn v. l.: Niklas Tenbrüggen, Jasper Eising, Thomas Doerk, Marian Sander und liegend Lukas Klähn. Es fehlt: Niklas Vogt.