Home / Fußball / Hallenfußball / Budenzauber startet am Sonnabend

Budenzauber startet am Sonnabend

Hallenfußball-Turniere erfreuen sich immer größerer Beliebtheit, sie sind in den letzten Jahren wie Pilze aus dem Boden geschossen. Geradezu als die Urform im hiesigen Bereich gilt die dreitägige Veranstaltung der SV Eintracht Lüneburg, die sich als „Budenzauber“ einen herausragenden Namen gemacht. hat. Vom 27. bis 29. Dezember steigt nun das Jubiläum, die 25. Auflage.

Das Turnier eröffnet am Sonnabend um 16 Uhr Titelverteidiger Lüneburger SK gegen den TuS Neetze. In der Gruppe A spielen ferner VfL Suderburg, TSV Bienenbüttel und Lüneburger SV. Ebenfalls am ersten Tag spielt die Gruppe B mit MTV Treubund, MTV Borstel, SV Rosche, Vastorfer SK und SV Eintracht II.

Am Sonntag ab 16 Uhr spielen die Gruppe C mit Vorjahresfinalist SV Ahlerstedt (1:2 gegen LSK), TSV Gellersen, VfL Jesteburg, Ochtmisser SV und TSV Wriedel sowie Gruppe D mit Gastgeber Eintracht Lüneburg I (zuletzt Vierter), TSV Winsen, SV Ilmenau, MTV Ashausen und TuS Erbstorf.

Gruppen-Erste und -Zweite sowie der beste Dritte beider Tage qualifizieren sich für die Endrunde am Montag, 29. Dezember, ab 17 Uhr.