Home / Fußball / Hallenfußball / LSK kommt noch rechtzeitig auf Touren

LSK kommt noch rechtzeitig auf Touren

Nach holprigem Start setzte sich der Favorit am Ende doch noch durch: Der Lüneburger SK gewann das 19. Mitternachtsturnier in Bardowick. Im Endspiel des traditionellen Hallenfußballturniers besiegte er den Ochtmisser SV.

Die beiden späteren Finalisten hatten mächtig Anlaufschwierigkeiten. Der LSK wurde in seiner Gruppe nur Dritter nach Unentschieden gegen Barendorf und Brietlingen, einer Niederlage gegen Bardowick und Siegen gegen Wittorf und Erbstorf. Die Gruppe gewann überraschend Brietlingen vor Bardowick. Ochtmissen wurde in seiner Gruppe gar nur Vierter hinter Vastorf, SC Lüneburg und Mechtersen.

Im Viertelfinale setzte sich der LSK erst nach Neunmeterschießen gegen den SC durch. Gastgeber Bardowick musste im Neunmeterschießen gegen Mechtersen vorzeitig die Segel streichen. Im Halbfinale schlug der LSK Mechtersen mit 2:0, der OSV besiegte den Vastorfer SK, der letztlich Dritter wurde, mit 2:1.