Home / Fußball / Hallenfußball / Doppelsieg für Gellersen

Doppelsieg für Gellersen

Die Fußballer des TSV Gellersen machten bei ihrem Hallenturnier den Sieg unter sich aus: Die 2. Herren gewann überraschend vor der 1. Herren. Dritter wurde Vastorf vor dem SC Lüneburg und Bardowick II.

Gellersen I, Vastorf und Gellersen II hießen die drei Gruppensieger der Vorrunde. Im Viertelfinale hatten die beiden Gellerser Teams dann aber Glück, als sie im Neunmeterschießen weiterkamen. Auch im Halbfinale setzte sich Gellersen II gegen den SC Lüneburg im Neunmeterschießen durch, während Gellersen I gegen die bis dahin souveränen Vastorfer mit 3:1 gewann. Der VSK besiegte im Spiel um Platz drei dann den SC mit 4:3.

Im Endspiel setzte sich Gellersen II mit dem nächsten Überraschungssieg die Krone auf. Demir, der Torschützenkönig vor Vastorfs Pepic wurde, schoss Gellersen I zwar in Führung, doch Kontowski und Notzke drehten das Spiel und sorgten für Partystimmung bei Gellersen II.

Das Altherren-Turnier gewann Borstel/Luhdorf vor Ilmenau und Gellersen.