Home / Fußball / Hallenfußball / Volles Programm beim Neetzer Hallenmasters

Volles Programm beim Neetzer Hallenmasters

Zwischen Weihnachten und Neujahr hat das Heinz-Schumacher-Hallenmasters des TuS Neetze seinen festen Platz im hiesigen Fußball-Kalender. Am Montag, 27. Dezember, beginnt das umfangreiche Turnier in der Sporthalle Neetze. Die Jugend spielt von Montag bis Donnerstag jeweils ab 10 Uhr mit einem riesigen Teilnehmerfeld von 50 Teams. Das Herrenturnier erstreckt sich von Montag bis Mittwoch jeweils ab 17 Uhr, hier der Plan dazu:

Vorrunde am Montag ab 17 Uhr: Gruppe A mit TuS Neetze I, SV Ilmenau II, TSV Bienenbüttel, MTV Hanstedt und FC Dynamo Lüneburg sowie Gruppe B mit TuS Neetze III, Lüneburger SK II, Düneberger SV, TuS Barendorf und STV Artlenburg.

Vorrunde am Dienstag ab 17 Uhr: Gruppe C: TuS Neetze II, VfL Bleckede, U18 VfL Lüneburg, SV Karze und Die Jungs vom Wilschenbruch (Team von Marco Schuhmann) sowie Gruppe D mit Ü32 SG Bleckede/Neetze/Thomasburg, TSV Hitzacker, TSV Bardowick, VfL Jesteburg und Pink Devils (Team von Erdal Akdari).

Die fünf besten Teams jedes Tages qualifizieren sich für die Endrunde am Mittwoch. Die Siegprämien: Turniersieger: 250 Euro, 2. Platz: 150 Euro, 3. Platz: 100 Euro, 4. Platz: 75 Euro, 5. Platz: 50 Euro. Der Eintritt ist bei der Jugend frei, bei den Herren kostet er drei Euro pro Tag oder 7,50 Euro für alle drei Tage. Die Turnierleitung haben Oliver Frey (Jugend) und Patrick Leesch (Herren).