Home / Fußball / Hallenfußball / MTV Treubund ringt LSK nieder
Die Turner sackten den nächsten Siegerscheck ein: Einen Tag nach dem Turniersieg in Neetze trumpfte der MTV Treubund auch in Bardowick auf.

MTV Treubund ringt LSK nieder

Spannender ging’s nicht: Zehn Sekunden vor Schluss erzielte der MTV Treubund das Siegtor zum 3:2 im Endspiel gegen den Lüneburger SK und holte damit den Turniersieg beim 27. Budenzauber der SV Eintracht. Bis dahin hatte der LSK am Finaltag in der Bardenhalle alle Spiele gewonnen, aber am Ende jubelten die Turner und bewiesen wieder einmal, dass sie echte Hallenspezialisten sind.

Zum Auftakt der Gruppenphase hatte der LSK den MTV noch mit 3:1 bezwungen und auch seine weiteren drei Gruppenspiele gewonnen. Der MTV schaffte durch einen 2:0-Sieg gegen die Eintracht den Sprung ins Halbfinale. Gellersen war ebenso chancenlos wie Ochtmissen.

Die Parallelgruppe war eine ganz enge Kiste. Erst in den letzten beiden Gruppenspielen fiel die Entscheidung, als Ashausen gegen Wendisch gewann und Vastorf den VfL Lüneburg noch aus dem Rennen warf.

Das Halbfinale war dann eine schwere Geburt für die beiden Favoriten LSK und MTV Treubund. Der MTV lag gegen Vastorf 0:1 zurück, drehte aber noch das Spiel. Und der LSK zitterte sich zu einem 1:0 gegen Ashausen, als der Bezirksligist sogar die besseren Chancen hatte.

Im Endspiel kam dann nochmal richtig Stimmung auf. Der MTV führte, angetrieben von seinen Fans, mit 1:0 durch Halawi, dann trafen Schuhmann und Lahmann-Lammert für den LSK. Goldberg glich aus und Perera schoss in den letzten Sekunden das umjubelte Siegtor für den MTV.

Gruppe E:
1. Vastorfer SK   13:6  8
2. MTV Ashausen 12:5  7
3. VfL Lüneburg  7:7  7
4. SV Wendisch Evern  6:6  5
5. VfL Westercelle II  2:16  0

Gruppe F:
1. Lüneburger SK  11:1  12
2. MTV Treubund  14:3  9
3. SV Eintracht  6:7  6
4. TSV Gellersen  2:11  1
5. Ochtmisser SV  2:13  1

Halbfinale:
MTV Treubund – Vastorfer SK  2:1
Lüneburger SK – MTV Ashausen  1:0

Spiel um Platz 3:
MTV Ashausen – Vastorfer SK  4:2

Finale:
MTV Treubund – Lüneburger SK  3:2

2 Kommentare

  1. Eine prima Hallensaison spielt der MTV bisher, egal ob beim SV Ilmenau, in Neetze oder Bardowick. Technisch stark, immer mit dem Blick für den Mitspieler, da macht das Zuschauen Spaß.

    Leider gar nicht mithalten konnten aber gestern die „Fans“ der Turner. Den Finalgegner und auch andere zu beleidigen und zu beschimpfen-das gehört sich nicht und war völlig daneben.

    Dass der Promille-Pegel zu vorgerückter Stunde dann bei dem einen oder anderen möglicherweise oberhalb des IQ lag mag hier nur bedingt als Entschuldigung gelten…

  2. Nun lasst die Turner doch mal ein bisschen feiern ! Was ist denn LZ- Cup und Halle ? Draußen wird Fussball gespielt. Und da wird es wie jedes Jahr nicht reichen. Guten Rutsch