Home / Fußball / Hintergrund / Acht Heimspiele innerhalb von 25 Tagen
Der LSK bietet seinen Fans eine besondere Dauerkarte an: acht Spiele zum Preis von sechs. Foto: be

Acht Heimspiele innerhalb von 25 Tagen

Seit fast fünf Monaten fand kein LSK-Heimspiel mehr statt – nun folgt die volle Ladung am Saisonende. Mit vier englischen Wochen in Folge wird der Lüneburger SK die Saison in der Fußball-Regionalliga abschließen – und alle acht Spiele finden zu Hause statt.

Die Serie der Spielausfälle sorgt dafür, dass der LSK innerhalb von 25 Tagen achtmal auf den Sülzwiesen antreten muss, falls das Wetter mitspielt. Zu Gast sind Norderstedt (18. April), St. Pauli II (22. April), Hildesheim (25. April), Hannover 96 II (28. April), Rehden (1. Mai), Havelse (6. Mai), Oldenburg (9. Mai) und Lübeck (13. Mai).

Staffelleiter Jürgen Stebani hat mittlerweile praktisch alle 63 Nachholspiele neu angesetzt – nach wie vor soll die Serie eine Woche vor Pfingsten enden, damit die Landespokal-Finals und die Aufstiegsspiele zur 3. Liga nicht verschoben werden müssen.

Auch in der Landesliga, Bezirksliga und auf Kreisebene sind mittlerweile fast alle Partien neu angesetzt. Viele Teams müssen zu Ostern und Pfingsten doppelt ran, auch am 1. Mai, über Himmelfahrt und an regulären Mittwochen stehen diverse Nachholspiele an. Der neuste Stand ist auf unserer Seite Termine zu finden.