Home / Fußball / Hintergrund / So laufen der Auf- und Abstieg
Der TSV Gellersen hat erstmals den Aufstieg in die Landesliga geschafft. Foto: be

So laufen der Auf- und Abstieg

Nun stehen alle Auf- und Absteiger im Fußball fest. Jetzt müssen nur noch die Teams in den Heide-Wendland-Klassen nach regionalen Gesichtspunkten auf die einzelnen Staffeln verteilt werden, was noch im Laufe des Junis passieren soll. Hier eine Übersicht über alle Entscheidungen von der Regionalliga bis zur 1. Kreisklasse: 04

Regionalliga Nord:
Aufsteiger in die 3. Liga: keiner, da Flensburg in der Relegation an Cottbus gescheitert ist.
Absteiger aus der 3. Liga: Werder Bremen II.
Absteiger in die Oberligen: Eintracht Braunschweig II (Zwangsabstieg wegen des Abstiegs der Ersten in die 3. Liga), Altona 93, Eutin 08, VfV Hildesheim.
Aufsteiger aus den Oberliga: Lupo Martini Wolfsburg, VfL Oldenburg, Holstein Kiel II.

Oberliga Niedersachsen:
Absteiger in die Landesligen: SVG Göttingen, MTV Eintracht Celle, TuS Sulingen, SSV Vorsfelde.
Aufsteiger aus den Landesligen: FC Hagen/Uthlede, MTV Wolfenbüttel, VfL Oythe, HSC Hannover.

Landesliga Lüneburg:
Absteiger in die Bezirksligen: Eintracht Cuxhaven, VfL Westercelle, TSV Etelsen, TSV Ottersberg.
Aufsteiger aus den Bezirksligen: TSV Gellersen, TSV Winsen, FC Verden 04, VfL Güldenstern Stade.

Bezirksliga 1:
Absteiger in die Kreisligen: Teutonia Uelzen II, SC 09 Uelzen.
Aufsteiger aus den Kreisligen: SV Ilmenau, SV Eddelstorf, FSG Südkreis.

Heide-Wendland-Liga:
Qualifiziert aus Lüneburg: SC Lüneburg, SV Scharnebeck, TuS Reppenstedt, TSV Mechtersen/Vögelsen, TuS Neetze, TuS Barendorf.
Aus Uelzen: SC 09 Uelzen, Teutonia Uelzen II, MTV Römstedt, FC Oldenstadt, Union Bevensen, TV Rätzlingen.
Aus Lüchow-Dannenberg: SV Lemgow, MTV Dannenberg, TuS Woltersdorf, SV Zernien.

I. Heide-Wendland-Klasse (2 Staffeln á 16 Teams):
Qualifiziert aus Lüneburg: FC Heidetal, TuS Barskamp, TV Neuhaus, TuS Hohnstorf, LSK II, Lüneburger SV, Eintracht Lüneburg II, Thomasburger SV, Dahlenburger SK, MTV Treubund III, SV Scharnebeck II, TSV Bardowick II, TuS Erbstorf.
Aus Uelzen: TSV Wriedel, TSV Jastorf, TSV Bienenbüttel, TuS Ebstorf, SV Holdenstedt, SV Molzen, SV Emmendorf II, TSV Suhlendorf, TuS Wieren, SV Hanstedt, Germ. Ripdorf, SV Stadensen, Spvgg. Oetzen.
Aus Lüchow: VfL Breese II, TuS Wustrow, FC SG Gartow, SV Küsten II, TuS Liepe, TSV Hitzacker.

2. Heide-Wendland-Klasse (2 Staffeln á 14 Teams):
Qualifiziert aus Lüneburg: MTV Handorf, TSV Gellersen II, TuS Brietlingen, SV Ilmenau II, ESV Lüneburg, TSV Adendorf, TuS Barendorf II, MTV Wittorf, VfL Bleckede, Dynamo Lüneburg, SV Wendisch Evern II, TSV Mechtersen/Vögelsen II.
Aus Uelzen: SV Veersen, TuS Bodenteich II, SC Kirch-/Westerweyhe, VfL Suderburg II, SC 09 Uelzen II, MTV Gerdau, TSV Wrestedt, TSV Gr. Hesebeck, TSV Lüder.
Aus Lüchow: SV Karwitz, VfL Breese III, FSG Südkreis II, TuS Wustrow II, TuS Woltersdorf II, FC SG Gartow II.