Home / Fußball / Kreisliga / Barendorf mit Turbostart

Barendorf mit Turbostart

Besser kann man kaum in die neue Saison starten. Mit einem 6:1 (2:1) bei der hoch gehandelten SV Eintracht Lüneburg II untermauerte der TuS Barendorf gleich seine Ansprüche auf einen Top-Platz in der Fußball-Kreisliga.

Eintracht-Keeper Gavrilovic verhinderte im ersten Durchgang durch vier starke Eins-gegen-Eins-Aktionen einen noch höheren Rückstand, schied dann aber nach einem unglücklichen Zusammenprall mit einem Barendorfer verletzt aus – ebenso Stürmer Borges.

Surke, Michael und Markus Ambrosius, Bergmann, Steinmeier und Knobloch teilten sich die Barendorfer Tore, während Scazzi zum zwischenzeitlichen 1:2 traf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.